Français

Arbeitsgemeinschaft Jura (1985-2001)

Die Arbeitsgemeinschaft Jura (Communauté de travail du Jura) CTJ war eine Organisation zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Französischen Republik. Sie wurde am 3. Mai 1985 in Delsberg aufgrund einer internationalen Konvention gegründet, die beide Staaten unterzeichnet hatten. Mitglieder waren der Regionalrat der Franche-Comté und die vier Kantone Bern, Waadt, Neuenburg und Jura. Der französische Staat und die Eidgenossenschaft erhielten beide den Beobachterstatus. Treibende Kräfte bei der Gründung der CTJ waren Edgar Faure, ehemaliger Präsident des Regionalrates der Franche-Comté, und François Lachat, Regierungsrat und Vorsteher des Finanz- und Polizeidepartements (ministre de la Coopération, des Finances et de la Police) des Kantons Jura. Die CTJ setzte sich zum Ziel, die Zusammenarbeit ihrer Mitglieder in folgenden Bereichen zu stärken: Wirtschaft, Tourismus, Raumplanung und Umweltschutz, Bildung und Berufsbildung, Kultur, Gesellschaft, Landswirtschaft, Grenzgänger/innen, Probleme im Spitalwesen, Forschung, Verkehr etc. Sie förderte ausserdem den Austausch und verbesserte die Kommunikation zwischen den verschiedenen politischen Behörden und Verwaltungsinstanzen auf beiden Seiten der Landesgrenze.
Am 25. November 1993 wurde eine neue Charta unterzeichnet, um die Handlungsspielräume noch zu erweitern.
Am 12. Oktober 2001 löste sich die CTJ auf und gründete sich neu als Conférence TransJurassienne CTJ; am 1. Juli 2002 wurde ein neues Abkommen unterzeichnet.

Emma Chatelain et Philippe Hebeisen, 13/01/2006
Übersetzung: Kiki Lutz, 17/05/2010
Letzte Aktualisierung: 11/11/2013

Bibliografie

Yves Petermann, « Communauté de travail du Jura », in Bernard Prongué (dir.), Le canton du Jura de A à Z, Porrentruy, 1991, pp. 87-88 Mireille Gasser, « Quel avenir pour la coopération transfrontalière ? L’exemple de la Communauté de Travail du Jura », in Bulletin de la Société neuchâteloise de géographie, 44, 2000, pp. 49-64