Ziegler-Abderhalden, Urs (1948-)

Ziegler-Abderhalden, Urs (1948-)Bürger von Solothurn. Geboren am 9. August 1948 in Basel. Sohn des Albert Ziegler-Jermann, Papierfabrikant, und der Augusta Ziegler. Verheiratet mit Gaby Ziegler-Abderhalden, 2 Kinder. Konfession: römisch-katholisch.
Ausbildung: Nach der Primarschule in Grellingen und dem Besuch der Stiftsschule Engelberg (1960-1968) absolvierte Z. ein Wirtschaftsstudium in St. Gallen (1968-1973). In den Jahren 2007-2011 studierte er zudem bei mehreren Aufenthalten in Peking Chinesisch.
1973-1975 Arbeit bei der ELDAG in Basel und 1975-1980 bei der COC AG in Luzern als Direktor. 1980 Eintritt in das Familienunternehmen Ziegler Papier AG in Grellingen, dessen Leitung Z. 1981 zusammen mit seinem Cousin Bernhard Ziegler-Mroczyk übernahm. Den beiden gelang eine Sanierung des finanziell angeschlagenen Unternehmens, die innerhalb von fünf Jahren zu einem schuldenfreien Betrieb führte. Nach dem Rücktritt seines Vaters, Albert Ziegler-Jermann, als Verwaltungsratspräsident übernahm er von 1991 bis 2007 zusammen mit seinem Cousin das Präsidium im Vierjahresturnus. Z. blieb auch nach der Firmenübergabe 2011 im Verwaltungsrat (bis Ende Mai 2012).
Z. war Verwaltungsrat der Ziegler Papier US, der EBM Münchenstein, der Birs Wasserkraftwerke AG sowie der Cham Paper Group. 
Von 1996 bis 2001 war er Gemeinderat in Arlesheim.
Z. ist ausserdem Stiftungsratspräsident der Burg Reichenstein in Arlesheim und Präsident der Jagdgesellschaft Seewen.

Kiki Lutz, 24/09/2012

Bibliografie

René L. Frey (Hg.), Papier und Wir. Ziegler Papier. Spezialisierung und Innovation eines erfolgreichen Schweizer Familienunternehmens, Grellingen 2011
Moneyhouse Website (Stand 02.08.2012): http://www.moneyhouse.ch/p/ziegler_abderhalden_urs-6224239/index.htm
Ziegler Papier AG Website (Stand 29.03.2012): http://www.zieglerpapier.com/home/ueb-verwaltungsrat.htm

Hinweise erhalten von Urs Ziegler-Abderhalden

Bildnachweis

Bild: Urs Ziegler-Abderhalden